Wie unterscheidet sich die Reinigungswirkung von Zahnseide, Interdentalbürsten und Munddusche

Die Mundhygiene ist enorm wichtig, aber noch lange nicht alle Leute wissen, warum es all die verschiedensten Produkte auf dem Markt gibt. So kommt natürlich oft die Frage auf, was man mit der Interdentalbürste macht, ob die Zahnseide ersetzbar ist und wie viele Vorteile die Munddusche zu bieten hat. Man kennt die Unterschiede oft nicht und weiß nicht, ob alle drei Produkte zusammen oder getrennt nutzbar sind. Also ob man alle drei Produkte braucht oder ob man nur eines braucht. Wir möchten darauf gerne eingehen, so werden am Ende keine Fragen offen bleiben.

Die Besonderheiten einer Interdentalbürste

Interdentalbürste Anwendung

Interdentalbürsten erinnern ein wenig an Pfeifenreiniger, werden aber für die Zahnzwischenräume genutzt. Da die herkömmlichen Zahnbürsten nicht in die Zahnzwischenräume gelangen, werden diese besonderen Bürsten empfohlen. Immerhin sind gerade die Zwischenräume für Plaque und Karies perfekte Angriffszonen.

Doch ist es derzeit noch so, dass viel zu wenige Menschen diese reinigen, obwohl es doch so viel Möglichkeiten gibt. Die Interdentalbüste gibt es in verschiedensten Größen, so kann man für jeden Zahnzwischenraum ein Produkt nutzen.

Die Interdentalbürste wird mit etwas Druck in die Zahnzwischenräume geschoben und vor- wie auch rückwärts bewegt. Am besten vor einem Spiegel, damit man die Zähne auch richtig pflegt. Genutzt wird diese Bürste ohne Zahnpasta, denn die Schleifartikel sind nicht unbedingt von Vorteil. Man bekommt ein Reinigungsgel für die Nutzung von Interdentalbürsten, aber auch pures Wasser reicht aus, um die Zahnzwischenräume perfekt mit der Bürste zu pflegen.

Die Interdentalbürste sollte jeden Tag zum Einsatz kommen. Aber auf jeden Fall am Abend. Denn gerade dann sollte man mit sauberen Zähnen und Zahnzwischenräumen ins Bett gehen. Dabei ist es leider aber so, dass viele Menschen eher am Morgen gründlich arbeiten und am Abend verzichten. Das ist für die Zähne nicht gesund.

Interdentalbürsten kaufen

SunStar GUM SOFT-PICKS Interdentalbürsten, 80 Stück

7,45
51 neu von 3,42€
Kostenloser Versand
Jetzt Kaufen
amazon.de
ab 16. Januar 2019 21:19

Mit diesem Vorratspack hervorragender Bürsten bist du bestens ausgerüstet für längere Zeit

TePe Interdentalbürsten Original gemischt, 1er Pack (1 x 8 Stück)

5,28
9 neu von 4,44€
Kostenloser Versand
Jetzt Kaufen
amazon.de
ab 16. Januar 2019 21:19

Die Bürsten von TePe stehen für hohe Qualität und haben eine besonders praktische Form

Curaprox CPS 457 Interdentalbürsten Pocket Set, farblich sortiert

7,99
25 neu von 7,45€
Kostenloser Versand
Jetzt Kaufen
amazon.de
ab 16. Januar 2019 21:19

Curaprox liefert besonders hochwertige Büsten in einem praktischen Aufbewahrungsset

Wo ist der Unterschied zur Zahnseide?

Zahnseide oder Interdentalzahnbürste

Zahnseide ist schwieriger zu verwenden als eine Interdentalzahnbürste.

Die Zahnseide ist bekannt dafür, die Zahnzwischenräume zu reinigen. Man braucht etwas Übung, um diese zu führen, aber dann zahlt sich dies auch aus. Nach nur 2 Minuten sind die Zwischenräume gesäubert. Nun ist es so, dass man nicht beides braucht. Zahnseide hat den Nachteil, nicht auf die verschiedensten Größen der Lücken zwischen den Zähnen eingehen zu können.

Dies macht die Arbeit etwas schwieriger. Anderseits ist Zahnseide praktisch für unterwegs und kann leicht genutzt werden. Die Interdentalbürste kann dies aber auch. Viele Anbieter verkaufen die Interdentalbürste mit einem kleinen Kästchen, so kann man diese nämlich auch mit ins Restaurant oder auf die Arbeit nehmen.

Zahnärzte sind sich einig, die Interdentalbürste arbeitet viel sauberer als die Zahnseide, weil sie einfach an alle Stellen gelangt und doch dabei keine Gefahr für das Zahnfleisch darstellt. Somit ist die Bürste ein guter Ersatz für die Zahnseide, auf die man im Grunde in Zukunft verzichten könnte. Wer aber dies nicht möchte, sollte mit der Interdentalbürste nach der Reinigung mit der Zahnseide noch nacharbeiten.

Muss die Interdentalbürste auch ständig wie Zahnseide gewechselt werden?

Diese Frage ist nicht komisch oder peinlich. Sie wird zu Recht gestellt. Da noch viel zu wenige Menschen dieses Produkt kennen, ist es nur zu verständlich, dass diese Frage aufkommt. Zahnseide wird nach jeder Nutzung weggeworfen, Zahnbürsten werden alle drei Monate ausgetauscht. Die Interdentalbürste liegt irgendwo dazwischen.

Da diese aber kleiner ist als eine normale Zahnbürste, sollte sie schon alle 14 Tage gewechselt werden. So lange darf man sie nutzen. Danach aber droht die Verkeimung. Dies wieder würde bedeuten, man schadet den Zahnzwischenräumen mehr, als man ihnen Gutes tun würde. Sollte der Draht der Bürste eher brechen, wechselt man auch eher aus. Jeden Tag zu wechseln, wäre ein teurer Spaß. Denn die Interdentalbürsten kosten doch etwas mehr als die gute alte Zahnseide.

Um die Interdentalbürste gut zu nutzen, bedarf es etwas Übung. Grundsätzlich ist es aber so, dass eher mehr Menschen an Zahnfleischbluten leiden, wenn sie lernen mit der Zahnseide umzugehen. Mit der Dentalbürste kann man doch schneller besser umgehen. Wichtig ist, dass man bei der Nutzung die Größe der Bürsten den Zwischenräumen anpasst. Das Schlimmste was passieren kann ist, dass die Bürste zu klein ist und nicht viel Reinigungskraft mit sich bringt. Ansonsten kann eigentlich nicht viel passieren, wenn man die Bürste richtig einsetzt.

Ersetzt die Munddusche die Interdentalbürste?

Nein, es sollte eher ein Miteinander sein. Die Munddusche ist ein noch recht neues Produkt auf dem Markt. Mit ihr kann man die Zahnzwischenräume sehr gut reinigen, aber die Feinarbeit sollte dann doch die Zahnseide übernehmen oder aber die Interdentalbürste. Die Munddusche kann vor allem große Speisereste perfekt ausspülen, aber manche versteckten Speisereste werden vielleicht nicht ganz so gut getroffen. Daher kann die Munddusche nur als gute Ergänzung gesehen werden, die Mundhygiene noch besser ausführen zu können.

Der punktgenaue Unterschied

Um noch einmal festzuhalten, worin der Unterschied liegt, wollen wir einmal in Punkten festhalten, was die Produkte ausmacht:

  • Die Interdentalbürste kann die Zahnseide ersetzen
  • Die Interdentalbürste ersetzt die Munddusche nicht
  • Die Munddusche kann auch mit der Zahnseide kombiniert werden
  • Interdentalbürste und Zahnseide braucht man nicht zusammen
  • Interdentalbürsten sind teurer als Zahnseide, arbeiten aber zuverlässiger
  • Zahnseide kann öfter das Zahnfleisch verletzen
  • Interdentalbürsten können auf die Zahnlücken abgestimmt werden
  • Auch Interdentalbürsten kann man mit sich tragen
  • Besser ist am Abend die Zahnpflege durchzuführen, ob nun mit Zahnseide oder Bürste
  • Wichtig ist die regelmäßige Nutzung
  • Wer ein Komplett Set kauft, kann ein gutes Set der Bürste nutzen
  • Die Interdentalbürste ist nur mit Metallverarbeitung 14 Tage nutzbar
  • Einweg Produkte müssen nach einmaligen Gebrauch weggeworfen werden
  • Elektrische Interdentalbürsten sind Luxus, man braucht sie nicht

Der Unterschied der drei Produkte ist im Grunde leicht zu verstehen. Die Munddusche sollte man immer nutzen. Zwischen Interdentalbürste und Zahnseide können die Nutzer frei wählen. Beides muss man nicht nutzen, dies wären nur Unkosten, die nicht nötig sind. Die Interdentalbürste ist dazu geeignet, die Zahnseide abzulösen. Alleine deshalb, weil es diese in mehreren Größen gibt und somit alle Zahnzwischenräume gut gepflegt werden können.

Wer Geld einsparen möchte, kann sich ein Komplettset besorgen und hat so verschiedene Größen für die Interdentalbürste zur Hand. Es gibt den Unterschied zwischen Einwegprodukten und den Bürsten mit Haltern aus Metall. Letztere können 14 Tage genutzt werden und müssen nicht jeden Tag ausgetauscht werden. Dadurch sind sie natürlich auch teurer, wer es aber verrechnet wird sehen, dass auf die Dauer gesehen, diese Bürsten so viel teurer gar nicht ausfallen.

Zahnseide kann günstiger ausfallen als Interdentalbürsten. Besser ist sie nur dann, wenn man mit der Interdentalbürste nicht umgehen kann, aber die Zahnseide perfekt einsetzt. Wichtig ist immer, wie das Endergebnis ausschaut. Die Munddusche sollte aber trotzdem immer noch genutzt werden, um übersehene Reste gut wegzuspülen. Die Zahnpflege muss ernst genommen werden, denn natürlich ist es besser, wenn alle Zähne bis ins hohe Alter halten und nicht durch die dritten Zähne ersetzt werden müssen.

Teile den Beitrag!
  • 2. Mai 2017