Schallzahnbürste Test Rezensionen ᐅ Der Vergleich 2021

Wir vergleichen die BESTE Schallzahnbürste 2021 ᐅ Zahnbürsten mit Schall ✅ Vergleich ✅ Reinigung ✅ Putztechnik ✅ Erfahrung ✅ *Günstig Kaufen TIPPS*

Alex

Letztes Update: 15. Juli 2021
Schallzahnbürste Test & Vergleich

Wir haben über 30 verschiedene Schallzahnbürsten verglichen und geprüft. Finde hier das passende Modell für dich und erfahre in unserem Ratgeber worauf es beim Zähneputzen mit Schall ankommt.

Schallzahnbürsten Test & Vergleich

Bewertet haben wir Bedienung, Features, Putzleistung und Preis-Leistungs-Verhältnis. Und wenn du dich näher zu den vorgestellten Modellen informieren möchtest, dann findest du die Einzelberichte unter der Tabelle mit genaueren Bewertungen.

Außerdem erhältst du viel Hintergrundwissen in unseren Ratgeberartikeln sowie in den FAQ. Mit unserem “Lexikon” zu einer großen Anzahl an Zahnpflege-Fachbegriffen haben wir ein digitales Glossar für dich zusammengestellt, falls ein Begriff unklar sein sollte.

Unsere Top 10

Wir durchbrechen die Schallmauer… Stand der Tabelle 27. Juli 2021

PlatzFeaturesBewertungZum Anbieter
1Philips Sonicare HX9911/09 DiamondClean 9000 SchallzahnbürstePhilips Sonicare HX9911/09 DiamondClean 9000

  • Der Vergleichssieger
  • Sehr gute Zahnreinigung
  • Fantastisches Preis-/Leistungsverhältnis
  • Top Features
  • Bedienung:5 out of 5 stars
    Features:5 out of 5 stars
    Reinigung:5 out of 5 stars
    Preis:4.5 out of 5 stars
    Die Philips Sonicare HX9911/09 DiamondClean 9000 ist überragend in der Funktionsvielfalt und dem Bedienkomfort. Das Premium-Produkt gibt es schon ab 193,99 €.

    Hier kaufen bei Amazon.de
    2Schall Vibe 3 HappybrushHappybrush Vibe 3 All Black Special Edition

  • Aktivkohleborsten
  • 6 Wochen Akkudauer
  • 3 Reinigungsmodi
  • Bedienung:5 out of 5 stars
    Features:4.5 out of 5 stars
    Reinigung:4.5 out of 5 stars
    Preis:5 out of 5 stars
    DIe Happybrush Vibe 3 im edlen schwarzen Look mit Aktivkohleborsten als Special Edition für geniale 79,95 €.

    Hier kaufen bei Happybrush.de
    3
    Philips Sonicare 9900 Prestige HX9992/11
    Philips Sonicare 9900 Prestige HX9992/11

  • SenseIQ Technologie
  • 5 Putzprogramme
  • 3 Intensitätsstufen
  • Bedienung:5 out of 5 stars
    Features:5 out of 5 stars
    Reinigung:5 out of 5 stars
    Preis:3 out of 5 stars
    Mit der Philips Sonicare 9900 Prestige
    HX9992/11 kannst du die Putzergebnisse per App genau prüfen. Mit USB-Reise-Etui zum Preis von 282,56 € erhältlich.

    Hier kaufen bei Amazon.de
    4Philips Sonicare HX9601/03 ExpertClean 7300Philips Sonicare HX9601/03 ExpertClean 7300

  • Starke Reinigungsleistung mit 66.000 Bewegungen pro Minute
  • 3 Putzprogramme
  • 3 Intensitätsstufen
  • Bedienung:5 out of 5 stars
    Features:4.5 out of 5 stars
    Reinigung:4.5 out of 5 stars
    Preis:4.5 out of 5 stars
    Die Philips Sonicare HX9601/03 ExpertClean 7300 punktet mit extra Programmen für besonders sanfte Reinigung. Guter Preis von 119,95 €.

    Hier kaufen bei Amazon.de
    5Philips Sonicare ProtectiveClean 4500 HX6830/53Philips Sonicare ProtectiveClean 4500 HX6830/53

  • Sanfte Mundreinigung auch bei empfindlichen Zahnfleisch
  • Andruckkontrolle
  • Geringe Programmauswahl
  • Bedienung:4.5 out of 5 stars
    Features:4.5 out of 5 stars
    Reinigung:4 out of 5 stars
    Preis:4.5 out of 5 stars
    Die Philips Sonicare ProtectiveClean 4500 HX6830/53 in coolem Schwarz-Ton eignet sich speziell zum Aufhellen von weißen Zähnen. Solide Qualität für faire 89,21 €.

    Hier kaufen bei Amazon.de
    6Schallzahnbürste Philips Sonicare ProtectiveClean 4300 HX6807/35Philips Sonicare ProtectiveClean 4300 HX6807/35

  • Tolle Features
  • Moderne Optik
  • Einfache Handhabung
  • Bedienung:4.5 out of 5 stars
    Features:4 out of 5 stars
    Reinigung:4 out of 5 stars
    Preis:5 out of 5 stars
    Die Philips Sonicare ProtectiveClean 4300 HX6807/35 ist mit ihrer einfachen und zuverlässigen Handhabung das optimale Einsteigermodell. Bereits ab 74,59 € erhältlich.

    Hier kaufen bei Amazon.de
    7Philips Sonicare ProtectiveClean 5100 HX6851/53Philips Sonicare ProtectiveClean 5100 HX6851/53

  • Entfernt 7 mal mehr Plaque
  • 62.000 Bürstenbewegungen pro Minute
  • Andruckkontrolle
  • 3 Putzprogramme

  • Bedienung:4.5 out of 5 stars
    Features:4.5 out of 5 stars
    Reinigung:4 out of 5 stars
    Preis:4 out of 5 stars
    Die Philips Sonicare ProtectiveClean 5100 HX6851/53 arbeitet mit sehr hohem Schall und sorgt für dynamischen Flüssigkeitsstrom. Für nur 85,79 € erwartet dich hohe Vielseitigkeit.

    Hier kaufen bei Amazon.de
    8Oral-B Pulsonic Slim Luxe 4500Oral-B Pulsonic Slim Luxe 4500

  • 3 Putzprogramme
  • Vielseitiger Lieferumfang
  • Gute Akkuleistung
  • Bedienung:4 out of 5 stars
    Features:4 out of 5 stars
    Reinigung:4 out of 5 stars
    Preis:4 out of 5 stars
    Die Oral-B Pulsonic Slim Luxe 4500 ist besonders für Menschen mit Zahnfleisch-Problemen geeignet. Für die Programmvieltfalt ein guter Preis von -- €.

    Hier kaufen bei Amazon.de
    9Oral-B Pulsonic Slim 1000Oral-B Pulsonic Slim 1000

  • 27.000 Schwingungen pro Minute
  • 2 Reinigungsmodi
  • Sehr leiser Betrieb
  • Bedienung:4 out of 5 stars
    Features:3.5 out of 5 stars
    Reinigung:3.5 out of 5 stars
    Preis:5 out of 5 stars
    Die Oral-B Pulsonic Slim 1000 überzeugt mit starker und schondender Putzleistung zum kleinen Preis von nur 38,95 €.

    Hier kaufen bei Amazon.de
    10Lächen SonicLächen Sonic

  • Drei Programme und drei Vibrationsintensitäten
  • Andruckkontrolle
  • Lange Akkuleistung
  • Erhöht Zahnfleischgesundheit
  • Bedienung:4 out of 5 stars
    Features:3.5 out of 5 stars
    Reinigung:3.5 out of 5 stars
    Preis:5 out of 5 stars
    Die Lächen Sonic steht für hohe Individualität dank 9 Einstellungsmöglichkeiten. Für 52,99 € für Einsteiger interessant.

    Hier kaufen bei Amazon.de

    Einzelberichte

    Hilfreiche Seiten

    Schallzahnbürste Ratgeber

    In unserem Ratgeber erklären wir die Technik und Funktion einer Zahnbürste mit Schall und geben Tipps zur Verbesserung deiner Zahnreinigung.

    Hier gehts los:

    Die korrekte Anwendung der Schallzahnbürste

    Die beste Schallzahnbürste kaufen

    Was bedeutet Schallzahnbürste?

    Die Schalltechnik gilt als die Weiterentwicklung der elektrischen Zahnbürste. Sie arbeitet neben den Schwingbewegungen zusätzlich mit Vibration.

    Schwingungen pro Minute

    Durch die Schalltechnik schwingt der Bürstenkopf mit 30.000 – 40.000 Bewegungen und 8.800 Seitwärtsbewegungen in der Minute. Die Schwingungsrate liegt bei 300 Hertz. Sie ist damit ca. 10 Mal schneller als die elektrische Zahnbürste. Sie arbeitet mit einem Schallwandler, der höhere Frequenzen erreichen kann als der oszillierend arbeitende Elektromotor.

    Welche Bürstenköpfe passen?

    Die Borsten können nach Härte und Länger variiert werden, damit zum einen der Zahnschmelz nicht geschädigt wird und zum anderen ein angenehmeres Gefühl im Mundraum entsteht, je nachdem, ob der Nutzer bspw. sensible Zähne hat. Die Putzkörper der Bürste mit Schall sind klassisch, ähnlich wie bei der gewöhnlichen Fingerzahnbürste oder speziell für sensible Zähne geformt sind, bei denen bereits Erkrankungen am Zahnhals, Zahnfleischentzündung oder gar Zahnfäule vorliegt. Für den interdentalen Kontakt mit dem Zahn sorgen entsprechende Zahnzwischenraumbürsten.

    Für eine gute Zahnhygiene versteht es sich von selbst, die Bürstenköpfe von Zeit zu Zeit (etwa alle 3 Monate) auszuwechseln. Niemals solltest du dagegen einen Bürstenkopf in der Spülmaschine reinigen. Auch UV-Licht kann übrigens Bakterien, nicht aber alle alle Schimmelkulturen am Bürstenkopf abtöten.

    Wie lange hält der Akku?

    Die Schallzahnbürste besitzt in der Regel einen Lithium-Ionen-Akku (Li-Ionen-Akku). Dieser unterscheidet sich von klassischen Nickel-Metallhydrid (NiMH-Akkus) Akkus durch eine längere Lebenszeit und ein besseres Ladeverhalten sowie mehr Leistung. Die Akkulaufzeit hält je nach Gerät und verwendeter Reinigungsstufe zwischen ca. 30 Minuten und 3 Stunden. In der Praxis heißt das, dass der Akku bei täglicher Nutzung im Schnitt erst nach etwa zwei Wochen an der Ladestation aufgeladen werden muss.

    Einige Marken, wie etwa Philips, haben sich mit einem USB-Reiseladeetui zum Aufladen eine praktische Lösung per USB Adapter für reisende Menschen mit Laptop ausgedacht. Solltest sich einmal keine Steckdose in deiner Nähe befinden und der Akku ist zufällig gerade leer geworden, so ist auch in dem Fall USB eine willkommene Alternative

    Vorteile & Putzleistung

    • Die meisten Geräte bieten die Andruckkontrolle, damit kein zu hoher Druck entsteht
    • Schwer erreichbare Stellen im Mund können gesäubert werden
    • Arbeitet gründlicher als die Handzahnbürste
    • Gründliche Reinigung durch hohe Schwingungsanzahl
    • Weniger Anstrengung beim Zähneputzen durch schnelle Bewegungen der Bürstenköpfe
    • Verbesserte Putztechnik schont die Zähne und sorgt für gesünderes Zahnfleisch
    • Verbesserung der Mundhygiene und Zahngesundheit
    • Besonders für Zahnspangenträger geeignet durch intensivere Reinigung
    • Verfärbungen können besser entfernt werden
    • Auch gegen Zahnstein gute Profylaxe

    Nachteile

    • Muss geladen werden
    • Relativ laut im Betrieb
    • Höherer Preis

    Studien zur Wirksamkeit für das Zahnfleisch

    Gesunde Zähne machen Freude

    Die von uns vorgestellten Schallzahnbürsten können positive Effekte auf das Zahnfleisch haben. Das liegt unter anderem daran, dass dafür gesorgt wird, dass die Zahnpasta besser in die Zahnzwischenräume eindringt. Dadurch kommt es zu weniger Bakterien im Mundraum und Plaque oder Gingivitis (Zahnfleischentzündungen) können vorgebeugt werden. Es können außerdem Verfärbungen durch Nahrungs- und Genussmittel (Nikotin, Rotwein, Kaffee, Cola…) beseitigt werden.

    Laut einer Studie zur Reinigungsleistung, die von Stefan Zimmer durchgeführt wurde, zeigt sich eine signifikante Verbesserung der Mundhygiene an den Seitenzähnen. Das liegt daran, dass die Seitenzähne mit einer herkömmlichen Bürste schwieriger zu erreichen sind. Auch Karies wurde häufiger vorgebeugt, da es am ehesten an den Seitenzähnen entsteht. In der Studie wurde ebenfalls nachgewiesen, dass der Grad der Entfernung von Plaque mit der Schallzahnbürste dreimal so hoch war als mit normalen Handzahnbürsten.

    Auch diese Studie von Zahnärzten bestätigt die erhöhte Wirksamkeit bei der Reduzierung von Plaque und Bakterien im Vergleich zu einer manuellen Zahnbürste.

    In der von Philips durchgeführten zusammenfassenden Vergleichsstudie sieht man in einer Tabelle die standardisierte durchschnittliche Effizienzerhöhung bei der Entfernung von Plaque und Gingivitis. Die Ergebnisse der dort aufgelisteten Untersuchungsergebnisse zeigen durchweg eine positive Bilanz.

    Ein weiterer Vorteil ist für den Anwender, dass Putzfehler ausgebessert werden. Wer nicht die optimale Putztechnik beherrscht, sollte also lieber eine Schalltechnik zurückgreifen.

    Ergänzung zum Zähneputzen

    Wie auch bei der üblichen Handzahnbürste raten Zahnärzte als Ergänzung zum Zähnneputzen zu weiteren Zahnpflegemittel, wie z. B. eine Mundspüllösung oder eine Reinigung mit Zahnseide. Ein Zahnflegekaugummi ist ideal, wenn du unterwegs bist und der Verzehr sich nicht nur auf gesunde Lebensmittel beschränkt, sondern ein höherer Anteil an Zucker den Weg in deinen Mund findet.

    Eine regelmäßige professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt unterstützt die Pflege der Zähne besonders da wo Zahn und Zahnfleisch in Kontakt stehen. Über eine Zahnzusatzversicherung kannst du je nach dem Geld einsparen, falls du alle 6 Monate diese durchführen lässt.

    Welche Zahnbürste ist am besten?

    Beide Arten bringen bauartbedingt einige Vor- und Nachteile mit sich. Wir möchten dir die Entscheidung erleichtern und stellen die beiden Betriebsarten nun gegenüber.

    Zahnbürsten Vergleich

    Die klassische elektrische rotierende Zahnbürste

    Die rotierende elektrische Zahnbürste ist wie der Name schon verrät, eine elektrische Zahnbürste. Diese hat einen Elektromotor vorzuweisen, welcher den Bürstenkopf zum Rotieren bringt. Der Zahnbelag wird so ganz leicht abgeschrubbt und es entsteht ein sehr gutes Mundgefühl. Die Rotationsgeschwindigkeit der Bürstenkopfbewegungen pro Minute kann bis zu 8.800 Rotationen erreichen. Hier kommt es wie auch bei der Schallzahnbürste auf das einzelne Produkt an.

    Rotation macht den Unterschied

    Der größte Unterschied ist, dass Schallzahnbürsten vibrieren und Seitenbewegungen ausführen, während elektrische Zahnbürsten kreisende Bewegungen durchführen. Ihr Schallwandler erzeugt 30.000 – 40.000 Vibrationen pro Minute. So erreichen sie eine höhere Frequenz als ein Elektromotor und sind sind etwa 10mal schneller.

    Unterschiede in der Form

    Äußerlich haben Schallzahnbürsten häufig ein größeres Handstück und einen länglicheren Bürstenkopf, während die elektrische mit lediglich runden Bürstenköpfen ausgestattet ist. Ausnahmen sind hierbei “slim” Modelle, wie z.B. die Pulsonic Slim One 1000, die besonders auf ein kompaktes Maß wert legen und dennoch gut in der Hand liegen.

    Außerdem sorgt sie für eine einfachere Anwendung, da sie nicht an jeden einzelnen Zahn herangeführt werden muss. Die rotierende elektrische Zahnbürste arbeitet mit einem kleineren Bürstenkopf. Daher muss jeder Zahn einzeln gereinigt werden.

    Insgesamt spricht ein besseres Ergebnis der Mundhygiene eher für eine Schall-Zahnbürste, da sie eine intensivere Reinigung bietet und zudem einfacher und sicher zu bedienen ist sowie schonend für das Zahnfleisch ist.

    Nachteile der Schalltechnik

    Je nach Marke ist eine Zahnbürste mit Schall in der Regel teurer als eine klassische elektrische Zahnbürste. Allerdings zeigen viele Preisvergleiche, dass sich der Unterschied der Preise verringert hat. Schalltechnik ist zwar nach wie vor teurer in der Anschaffung, es gibt aber immer mehr funktionelle Einsteigerprodukte, wie z.B die AEG EZS 5663 oder die Philips Sonicare Easyclean Modelle.

    Auch das hochfrequente Geräusch während des Betriebs stört einige Nutzer. Da die Bürstenköpfe größer sind, kommt man außerdem etwas schlechter an die Backenzähne heran.

    Ergänzende Zahnpflege

    Bei beiden Arten ist die hundertprozentige Zahnpflege nicht gegeben, somit braucht man auch noch andere Hygieneartikel für die Zahngesundheit. Die Zahnseide sollte in keinem Haushalt fehlen, wer erst einmal den Dreh raus hat, kann damit schnell und sicher die Zahnzwischenräume säubern. Eine Alternative dafür wären Interdentalbürsten, die meist, wenn es keine Einwegprodukte sind, bis zu 14 Tage genutzt werden können. Mit den Bürsten, die man in den verschiedensten Größen kaufen kann, kommt man sehr gut in die Zahnzwischenräume und ihre Effizienz wurde in Studien nachgewiesen.

    Viele Kunden setzen auch auf die Munddusche. Diese ersetzt aber Zahnseide oder Interdentalbürste nicht, ebenso auch nicht das Zähneputzen. Am besten arbeitet man erst so, dass die Zähne geputzt werden, dann werden Zahnseide/Interdentalbürste genutzt und mit der Munddusche spült man den noch so kleinsten Rest aus den Zwischenräumen. Danach noch eine Mundspülung und die Zähne wurden ideal gepflegt.

    Ultraschallzahnbürste

    Eine Ultraschallzahnbürste unterscheidet sich durch die Art der Anwendung und Reinigung. Die technischen Daten besagen, dass sie je nach Modell ungefähr 1.600.000 Schwingungen pro Sekunde vollzieht. Das sind 96 Millionen Schwingungen in der Minute. Die Ultraschallzahnbürste arbeitet außerdem mit 0,6 Watt. Bei einer Frequenz von über 300 Hertz spricht man also von Ultraschallzahnbürsten.

    Diese Methode der Zahnpflege ist deswegen so besonders, weil es weitgehend zu keiner Berührung zwischen Zahn(fleisch) und Bürstenkopf kommt.

    Je nach Empfindlichkeit der Zähne und des Zahnfleisches und bei angehender Parodontose kann also auch eine Ultraschallzahnbürste in die nähere Wahl kommen. Der höhere Preis und die kontaktarme Reinigungsart, die sogenannte “abrasionsfreie Entfernung von bakteriellen Zahnbelägen” sind bei dieser Art einzigartig. Jedoch kann es zu einer weniger intensiven täglichen Reinigung der Zahnzwischenräume kommen.

    Die richtige Zahnputztechnik?

    Es ist vorab wichtig, dass die gründliche Reinigung im Mittelpunkt steht. Die Beschaffenheit der Zahnbürste ist also weniger entscheidend wie deren Handhabung.

    Verschiedene Reinigungsstufen

    Sehr wichtig sind die Reinigungsstufen. Für eine effektive Reinigung sollte die Schallzahnbürste mindestens zwei besitzen. Da gibt es unterschiedliche Programme. Um diese Modi zu erklären, soll die Sonicare DiamondClean von Philips, die fünf Reinigungsstufen bietet, als Beispiel dienen. Sie besitzt fünf Reinigungsprogramme:

    • Der Clean-Modus der DiamondClean ist das normale Programm, das dafür sorgt, dass die Mundhygiene nach 2 Minuten abgeschlossen ist. Er gilt als Standard-Modus.
    • Der White-Modus sorgt bei der DiamondClean für die Entfernung von Verfärbungen der Zahnoberflächen und gibt weitere 30 Sekunden, um die Vorderzähne zu polieren.
    • Der GumCare-Modus soll die Zahnfleischgesundheit verbessern, da er dem Nutzer eine zusätzliche Minute bietet, um das Zahnfleisch zu massieren.
    • Der Polish-Modus ist ein schnelles Programm, das eine Minute umfasst und die Vorderzähne aufhellen und polieren soll. Dies ist ein besonderes Feature der Sonicare Schallzahnbürste DiamondClean.
    • Zuletzt der Sensitive-Modus ist eine Variante des Clean-Modus bei der Diamondclean. Dieser geht allerdings vorsichtiger vor und ist deshalb extra für empfindliche Zähne und empfindliches Zahnfleisch geeignet.

    Den richtigen Bürstenkopf für die Zähne

    Die Auswahl des Bürstenkopfes ist sollte auf den Nutzer abgestimmt sein. Neben den Standardmodellen gibt es auch spezielle Köpfe mit längeren Borsten, die tiefer und besser in die Zahnzwischenräume, die schwer erreichbar sind, gelangen. Andere Bürstenköpfe zeichnen sich durch eine größere Oberfläche aus und wiederum andere mit sehr weichen Borsten, die extra für empfindliches Zahnfleisch gedacht sind.

    Bei dieser Auswahl sollte der Nutzer seine persönliche Präferenz je nach Reinigungsleistung und Komfort beachten. Neu entwickelte dreiköpfige Zahnbürstenköpfe verbessern ebenfalls die Zahnhygiene, wie die bereits erwähnte Studie gezeigt hat.

    Weitere empfehlenswerte Features

    Zähneputzen mit Schallzahnbürste
    Dank Schalltechnik weniger Bewegungen nötig

    Von Vorteil ist ein integrierter Timer. Der Timer gibt Signale, wann bestimmte Bereiche im Mundraum genügend bearbeitet wurden. Er zeigt an, ab wann eine ausreichende Zahnreinigung (Empfohlene Putzzeit: 30 Sekunden je Quadrant) erfolgt ist. Ein ebenfalls nützlicher Zusatz ist ein Drucksensor, der Töne erklingen lässt, wenn der Nutzer zu fest aufdrückt.

    Eine weitere nützliche Eigenschaft bezieht sich auf ein angenehmes Handling. Ein ergonomisch geformter Handgriff sollte mit Gummi bezogen sein, sodass er gut in der Hand liegt und möglicherweise nicht rutschig wirkt.

    In manchen Modellen ist als weiteres Upgrade ein Easy Start Programm eingebaut. Das ist ein Vorteil für Anfänger, welches hilft, sich in den ersten 14 Anwendungen an die neue Putztechnik zu gewöhnen. Das ist besonders nützlich und komfortabel für Nutzer, die Schwierigkeiten mit neuer und/oder fremder Technik haben.

    Welche Modelle sind empfehlenswert?

    Philips ist einer der Vorreiter in der Schalltechnologie. Mit der patentierten Philips Sonicare Flexcare Linie gilt die Firma als Begründer der Zahnbürsten mit Schall. Demnach verwundert es kaum, dass unsere Vergleichstabelle ebenso wie die Ergebnisse der Stiftung Warentest bzw. Öko Test von der deutschen Qualitätsmarke dominiert wird. Bekannte Modellserien von Philips mit vielen komfortablen Features sind u.a. Philips Sonicare Diamond Clean Smart, Philips Sonicare Healthy White (für weißere Zähne), Philips Sonicare Flexcare Platinum und Philips Sonicare Protective Clean.

    Zu den überzeugenden Braun Oral-B Modellen zählt die Oral-B Pulsonic Slim Luxe Serie. Die Pulsonic Slim Luxe 4100 schafft mehr als 31.000 Schwingungen pro Minute und also im wichtigsten Punkt, der Geschwindigkeit einer Philips Sonicare in nichts nach.

    Dennoch gibt es auch Hersteller wie Panasonic oder Happybrush, die mit ihren Produkten im Test von Stiftung Warentest oder anderen echten Tests ebenfalls überzeugend beurteilt wurden. Die Happybrush Vibe 3 erhielt neben überzeugender Leistung auch Lob für ihr Design. Alle unsere vorgestellten Modelle zeichnen sich durch ein gutes Preis- / Leistungsverhältnis aus.

    Auch von weiteren Herstellern wie Lächen kannst du Modelle mit Schalltechnik kaufen, die sehr gute Kundenbewertungen haben. Die Lächen Sonic Power zum Beispiel ist hochwertig verarbeitet mit verschiedenen Putzmodi trotz geringen Preises.

    Wir möchten nun auf die häufigsten Fragen eingehen um dir zu erleichtern, das passende Modell für dich zu finden.

    Häufig gestellte Fragen (FAQ)

    Gibt es eine Schallzahnbürste für Kinder?

    Ja, auch diese gibt es schon. Die Hersteller achten dabei auf die empfindlichen Kinderzähne. Sie sollte einen gummierten Bürstenkopf besitzen. Ein sehr bekanntes Produkt wäre Philips Sonicare for Kids.

    Ein Kind sollte aber das Zähneputzen beherrschen, bevor es eine Schallzahnbürste bekommt. Am besten gehst du mit deinem Kind zum Zahnarzt und fragst dort, was er zu diesem Thema meint.

    Welche Zahnpasta für eine Schallzahnbürste benutzen?

    Du kannst jede gängige Zahnpasta verwenden. Dies wurde uns von verschiedenen Herstellern bestätigt. Du kannst auch einfach ausprobieren, wie sich die Zahnpasten im Mund verteilen und aufschäumt.

    Welche Zahnbürste gegen Zahnstein?

    Direkt bei Zahnstein können auch Schallzahnbürsten nicht mehr helfen. Sie können lediglich vorbeugend genutzt werden, wie auch alle anderen Zahnbürsten auf dem Markt.

    Fazit

    Die Modellvielfalt wächst stetig und es kommen immer neue Zusatzfunktionen auf den Markt. Die Schalltechnik zeigt einen deutlichen Unterschied zu herkömmlichen Zahnbürsten und überholt ebenfalls rein elektrische Modelle. Sie zeichnen sich durch eine erhöhte Mundhygiene und leichteren Umgang aus. Mit einer Schallzahnbürste ersparst du dir fehlerhaftes Putzen und erfährst durch die unterschiedlichen Reinigungsmodi mehr Abwechslung.

    Ultraschallzahnbürsten lohnen sich besonders bei empfindlichem Zahnfleisch, Kronen, Implantaten oder einer festen Zahnspange. Allerdings gibt es wenige Anbieter und auch wenige Studien. Ob Ultraschall schädigend ist, belegen keine wissenschaftlichen Tests, aber nach mehreren Meinungen, soll er keine Auswirkungen haben.

    Wer sich sicher ist, dass er mit seiner Handzahnbürste die richtige Technik nutzt und auf den gegebenen Komfort einer Schallzahnbürste keinen Wert legt, kann auch problemlos dabei bleiben.

    Wichtig ist: Solltest du Probleme mit den Zähnen oder Zahnfleisch haben, suche unbedingt einen Zahnarzt auf. Er kann dir auch bei der Wahl des richtigen Produktes helfen. Denn nicht für alle Zähne und für jedes Zahnfleisch ist jede Art von Zahnbürste gleichermaßen zu empfehlen.

    Quellen und weiterführende Links

    • https://www.thieme-connect.com/products/ejournals/html/10.1055/s-2008-1081118
    • https://opus4.kobv.de/opus4-fau/files/1071/AnnaPelkaDissertation.pdf
    • https://www.zwp-online.info/zwpnews/dental-news/branchenmeldungen/testsieger-sonicare-schallzahnbuerste-gewinnt-bei-stiftung-warentest
    • https://link.springer.com/article/10.1007/s00056-006-0608-7
    • War dieser Beitrag hilfreich? Bewerte jetzt!

    • Ja   oder   Nein
    • 83 von 88 Leser fanden diesen Artikel hilfreich
    • (Entspricht einer Bewertung von 4.72 / 5)
    Zahnpflegeland
    Wir vergleichen die besten Zahnpflegeprodukte für deine perfekte Mundhygiene

    *Wir verwenden Affiliate Links um unsere Inhalte zu finanzieren. Dies hat keinerlei Auswirkungen auf den Preis der Produkte und unsere Bewertungen.
    Medizinischer Disclaimer
    Die hier dargestellten Inhalte wurden privat erstellt. Sie dienen ausschließlich der neutralen Information. Die Inhalte ersetzen keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker und dürfen nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden.
    Über uns
    IMPRESSUMDATENSCHUTZ
    Folge uns
    Zahnpflegeland Logo Footer
    Kontakt
    +49 6172 1710696info@zahnpflegeland.de
    Zahnpflegeland
    Schulberg 4
    61348 Bad Homburg vor der Höhe
    Copyright © 2016 - 
    2021
     | Zahnpflegeland.de - Alle Angaben ohne Gewähr
    linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram