Philips Sonicare HX9172/15 Schallzahnbürste FlexCare Platinum Test Rezension 2017

Philips Sonicare HX9172-15 Schallzahnbürste

Ergonomie und Funktion – Eine Klasse für sich

Zahnreinigung mit einer Schallzahnbürste soll auf Grund der hohen Schwingungen, die diese Zahnbürsten aufweisen, Vorteile gegenüber anderen elektrischen Zahnbürsten mit sich bringen. Eine der elektrischen Zahnbürsten der neuen Generation ist die Philips Sonicare HX9172/15 Schallzahnbürste FlexCare Platinum. Welche technische Ausstattung sie hat und ob Ungeübte das Putzen mit dieser Zahnbürste leicht realisieren können erfährt man im folgenden Testbericht. Am Ende steht das Reinigungsergebnis dieser Zahnbürste und ein Vergleich zu dem Vorgängermodell HX9170/10.

Tolle Ausstattung und Ergonomie

Entscheidet man sich für den Kauf der HX9172/15 FlexCare Platinum, erhält man ein Handstück, das ergonomisch geformt ist und sich gut festhalten lässt. Das platingraue Handstück passt mit seinem Design in jedes Badezimmer.

Zwei verschiedene Bürstenköpfe sind zum Start dabei. Ein Bürstenkopf der AdaptiveClean Reihe und ein InterCare Standard Bürstenkopf. Der Lithium-Ionen Akku, der im Handstück verbaut ist, lässt sich mit der beiliegenden Ladestation aufladen und hält bei normalem, zweimaligem Gebrauch am Tag für bis zu zwei Stunden.

Zum Reinigen werden die Bürstenköpfe in das zugehörende UV-Reinigungsgerät gestellt, dass am Akkuladegerät angeschlossen ist. Für den Transport auf der Reise gibt es ein passendes Reiseetui. Ein kleineres Ladegerät für unterwegs kann extra gekauft werden. Bei dem mobilen Zusatzkit fällt das UV-Reinigungsgerät weg.

Die ergonomische und sehr gut zu bedienende Zahnbürste von Philips kann man bei Amazon für 149,95 € günstig kaufen.

Hier kaufen bei Amazon.de

 

Technische Ausstattung

Schallzahnbürsten werden durch Schall in Schwingungen versetzt, die auf die Bürstenköpfe übertragen werden. Bei der Philips Sonicare HX9172/15 FlexCare Platinum werden 31000 Bewegungen der Bürstenköpfe in jeweils horizontaler und vertikaler Ebene erreicht. Die hohe Anzahl der Bewegungen sind für eine gründliche und schonende Reinigung der Zähne verantwortlich.

Drei einstellbare Programme können mit drei verschiedenen Intensitätsstufen kombiniert werden. Zu den Programmen zählen clean, white und deep clean. Insgesamt hat man damit bei der Philips Sonicare HX9172/15 die Möglichkeit aus neun unterschiedlichen Putzkombinationen zu wählen.

Welches Programm und welche Intensitätsstufe ausgewählt wurde, lässt sich an den Leuchtdioden erkennen. Über drei Schalter lässt sich die Schallzahnbürste anschalten oder die Programme und Intensitätsstufen können angewählt werden.

Bei zu starkem Druck auf die Bürste vibriert das Handstück und der Anwender erkennt, das er den Druck vermindern sollte. Um die optimale Zahnputzdauer nicht zu unterschreiten und jeden Quadranten im Mund in der gleichen Intensität zu putzen, ist die Schallzahnbürste mit zwei Timern ausgestattet.

Ein Zwei-Minuten-Timer und der Quadpacer, der bei erreichen der Putzzeit für jeden Kieferquadranten ein Signal abgibt, sind sinnvolle Hilfsmittel.
Für Anfänger eignet sich das Easy-Start-Programm, um die Bewegungen der Zahnbürste kennen zu lernen.

Der Ladestand des starken Lithium-Ionen-Akkus kann in drei Schritten an der Akkuanzeige ermittelt werden. Man erkennt ob der Akku voll geladen ist oder sich in einem halben oder leeren Ladezustand befindet.

Der AdaptiveClean Bürstenkopf passt sich den Strukturen an und hat guten Kontakt zu den Zähnen. Der InterCare Bürstenkopf gelangt in die Zahnzwischenräume. Nach dem Putzen können die Bürstenköpfe im UV-Reinigungsgerät von fast allen anhaftenden Bakterien befreit werden.

Bedienung

Die Bedienung der HX9172/15 erfolgt intuitiv. Nach dem Druck auf den Einschalter, stellt man an einem runden Knopf am unteren Ende der Zahnbürste das gewünschte Reinigungsprogramm ein. Bei einmaligem Druck befindet man sich im clean Programm und kann zwei Minuten die Zähne putzen. Zweimal drücken stellt das white Programm ein, das eine gründliche und intensive Entfernung von Verfärbungen verspricht. Bei dreimaligem Druck erhält man das deep clean Programm. Bei diesem Programm hat man drei Minuten Zeit sich die Zähne äußerst gründlich zu reinigen.

Um die Intensität der Bewegungen zu steuern, wird der längliche Schalter, der sich am Handstück befindet betätigt. Nach dem Putzen wird der Bürstenkopf von der Schallzahnbürste abgenommen und unter fließendem Wasser abgespült. Anschließend kann der Bürstenkopf zum Entfernen der Bakterien für zehn Minuten in das UV – Reinigungsgerät gestellt werden.

Die Bürstenköpfe bleiben nach der Reinigung im UV – Reinigungsbehälter und sind vor Staub geschützt.

Reinigungsleistung

Die Philips Sonicare HX9172/15 FlexCare Platinum bietet einer hervorragende Reinigungsleistung. Die speziellen Bürstenköpfe erreichen schwer zugängliche Stellen im Mund. Mit der Schallzahnbürste werden die Zähne gründlich gereinigt und nach längerer Anwendung werden Verfärbungen weniger sichtbar.

Kundenmeinungen

Kunden, die die hier vorgestellte Zahnbürste nutzen, sind fast alle von dem Produkt überzeugt. Besondere Beachtung findet die hohe Reinigungsleistung der Zahnbürste. Die leichte Handhabung und das Easy – Start – Programm werden geschätzt.

Als negativ wird von den Kunden die relativ kurze Lebensdauer des Handstücks von zwei bis drei Jahren angegeben. Eine Kaufempfehlung wurde trotz dieser Kritik immer ausgesprochen. Hier überwiegt die Reinigungsleistung diesen Makel.

Unterschiede von Philips Sonicare HX9172/15 und HX9172/10

Von den optischen Veränderungen bezüglich der Farbe abgesehen, unterscheiden sich beide Modelle einzig bei den Programmen und bei der Auswahl der Bürstenköpfe. Bei den Programmen wurde das GumCare Programm der HX9172/10 durch das DeepClean Programm bei der HX9172/15 ersetzt.

Der zweite InterCare Standard Bürstenkopf des Vorgängermodells wurde durch einen AdaptiveClean Bürstenkopf ergänzt, der, durch bessere Anpassung an die Oberflächen, mehr Plaque entfernen soll.

Häufige Fragen zur Philips Sonicare HX9172/15

Frage: Kann man das Gerät über USB laden?
Antwort: Nein, das Gerät hat nur einen üblichen Stecker.

Frage: Wie lange halten die Aufsteckbürsten?
Antwort: Bei einer normalen Beanspruchung können Sie mit einer Anwendung über etwa 3 Monate rechnen. Bei starker Nutzung sollte schon früher ausgetauscht werden.

Fazit

Die Reinigungswirkung der Schallzahnbürste hat überzeugt und die Mehrheit der Kunden würde das Modell jederzeit wieder kaufen. Der Unterschied zum Vorgängermodell besteht in einem Programm und einer Bürste. Ob das Vorgängermodell mit der Zahnfleischmassage Funktion oder das Nachfolgemodell mit dem langen Reinigungsmodus in Frage kommt, muss man selber entscheiden. Die Bürste passt auf beide Modelle und kann dazu gekauft werden.

  • Autoren-Wertung
  • bewertet 5 Sterne
149,95
  • 100%

  • Bedienung
    Autor: 100%
  • Features
    Autor: 100%
  • Reinigung
    Autor: 100%
  • Preis
    Autor: 90%

Eine Premium-Bürste mit tollen Köpfen von Philips. Ausgezeichnete Qualität und Leistung. Klare Kaufempfehlung für 149,95 € bei Amazon.

Teile den Beitrag!